Location Based Services - Beacons - abl social federation
20642
page-template-default,page,page-id-20642,page-child,parent-pageid-20549,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Location Based Services – Beacons

abl macht Beacons smarter

 

 

Interaktion mit dem Nutzer vor Ort

 

Der Einsatz der Beacon-Technologie spielt eine wichtige Rolle für das Standortmarketing und die Verkaufsförderung am Point-of-Sale. Beacons sind kleine Sender, die ein Bluetooth-Signal ausstrahlen, das von bluetooth-fähigen Endgeräten, wie z.B. Smartphones, empfangen werden kann. Kundeneigene Apps, die entweder bereits existieren oder neu erstellt werden, können über ein Software-Development-Kit (SDK) Beacon-Signale erkennen und verarbeiten, etwa in Form von Push-Nachrichten. Das Bluetooth-Signal kann in der Regel bis auf 2 Meter eingegrenzt werden. So können die App-Nutzer auf kleinstem Raum erkannt werden und Informationen erhalten. Zu Analysezwecken kann über die App  die Anzahl, Dauer und Häufigkeit der Beacon-Signale erfasst und ausgewertet werden.

 

Nicht nur für den Retail-Markt

 

Einzelhändler können durch Location Based Services ihren stationären Handel noch besser mit der Onlinewelt verbinden, Kundenströme durch Laufwege analysieren und Produktplatzierungen optimieren.

Aber auch an öffentlichen Plätzen kann der Einsatz von Beacons wertvolle Dienste erweisen, etwa um  Touristen oder Passanten Informationen per Push- oder Pull-Nachricht zukommen zu lassen.

 

Einsatzmöglichkeiten der Beacon-Technologie:

 

  • Informationen an kulturellen Einrichtungen
  • Ticketinfo bei Veranstaltungen und in Stadien
  • Indoor-Navigation
  • Mobiles Bezahlen

 

Kampagnenmanagement und Kampagnenanalyse in der OCMP

 

Kampagnenmanagement

  • In der OCMP lassen sich Beacon-Kampagnen anlegen und auswählen
  • Steuerung von In-App-Funktionen
  • Bearbeitung von Kampagnen (Anwendungen, Zeitplan, Zeitpunkt, Häufigkeit, Erst-/Folge-Besuch)
  • Weiterleitung auf Website, Fanpage, Mirco-Site
  • Zusendung von Navigationshilfen

 

Kampagnenanalyse

  • Benutzerinformationen werden gesammelt und in der OCMP dargestellt
  • Bewegungsanalysen
  • Anzahl der Nachrichten und Gerätetypen
  • Informationen über Hersteller und Betriebssysteme